Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Samstag, 9. September 2017

Die Angst der Machtelite vor einem erwachten Volk!

Unser Planet ist schon seit tausenden von Jahren ein sogenannter Strafplanet. Dabei wurde von mächtigen okkultistischen Familien eine Scheinwelt errichtet, die letztlich der Eindämmung unseres eigenen Geistes/Bewusstseinszustandes dient. Dabei ist diese Scheinwelt eine auf Desinformationen, Lügen, Halbwahrheiten, Täuschung und energetisch dichten Mechanismen basierende Welt. Letztlich wird diesbezüglich auch mit aller Macht diese Scheinwelt aufrechterhalten, was eine Zeit lang auch bestens funktionierte. In diesem Zusammenhang fällt es auch schwer etwas zu durchschauen, etwas als Schein zu erkennen, was schon seit Lebzeiten unsere Normalität darstellt. Dennoch wird auf allen Daseinsebenen unser eigener Geist eingedämmt und unsere Schwingungsfrequenz kontinuerlich unten gehalten.


Eine künstliche Welt

Was das betrifft erkannten auch Jahrhundertelang die meisten Menschen nicht warum sie auf einem Strafplaneten leben, ein Planet, auf dem sehr viel gewolltes Unrecht herrscht. Seien es zum Beispiel die bewusst initiierten + ausgelösten Kriege, gezielt ausgeführte Terroranschläge, die unzähligen Verbrechen an der Tierwelt – die wir als Normalität empfinden (Ein Schlachthof ist zum Beispiel nichts weiteres als ein Ort, an dem jeden Tag GEMORDET wird, an dem Menschen anderen Lebewesen das Leben nehmen und das in keinster Weise hinterfragen, eventuell sogar noch gut heißen), die ganzen künstlichen und chemisch zugesetzten Lebensmittel in Supermärkten (Wenn man sich bewusst in einem gängigen Supermarkt umschaut, dann stellt man fest das zu 95 % nur suchterzeugende und krankmachende Lebensmittel angeboten werden, mal ganz zu schweigen von dem Pestizid behandelten Gemüse und Obst…eine Sauerei), die unzähligen Krankheitserreger die uns in Form von Impfungen verabreicht werden (Man bekämpft Feuer mit Feuer), Desinformationen die wir aus gleichgeschalteten Medien beziehen (die meisten medialen Instanzen vertreten ausschließlich systemschützende Interessen/Meinungen, Interessen die gegen das Volk sind, auch wenn uns etwas vollkommen anderes suggeriert wird – Scheinwelt eben), verschiedene Journalisten die Menschen der Lächerlichkeit preisgeben, die wiederum brisante und systemkritische Themen behandeln/aufdecken (Sobald man systemkritische Themen anspricht ist man ein Verschwörungstheoretiker, ein rechter Populist, ein Reichsbürger oder gar ein rechter Esoteriker…?!!), Wasser das mit dem Nervengift Fluorid angereichert wird, fehlendes Wissen über eine natürliche Ernährung + Selbstheilung, was immer zu der Einnahme von Medikamenten führt (Viele Menschen unterziehen sich langjährigen Medikationen, meiden eine natürliche Ernährung, natürliche Lebensmittel/Heilmittel und stellen dies nicht in Frage, sondern vertrauen blind der Pharmaindustrie, stellen diese über alles + verunglimpfen Menschen die eine andere oder gar eine kritische Meinung vertreten – Urteile entstehen – Eine im eigenen Geiste legitimierte Ausgrenzung gegenüber andersdenkenden Menschen). Hinzu kommt natürlich noch die ganze gewollte Armut auf unserem Planeten, die ganzen Hungersnöte und Ressourcen-Plünderungen von Ländereien.
Alle 26.000 Jahre findet ein Wandel statt, eine Anhebung der planetaren Schwingungsfrequenz, wodurch über Jahre hinweg ein kollektives erwachen stattfindet und das Machtgleichgewicht wieder in Balance gerät (seit 5 Jahren schreitet dieses Erwachen schon voran)..!!
Dieser Planet ist halt kein freier Planet, sondern ein Strafplanet, besiedelt vor Jahrtausenden von Jahren von jungen Seelen (Seelen bzw. Menschen, die über wenig Inkarnationserfahrungen verfügen) und sich in einem Spiel der Dualität wiederfinden. Wie schon des öfteren erwähnt findet aber aufgrund eines ganz speziellen kosmischen Umstandes derzeit eine massive Veränderungen statt (Ein Wandel der alle 26.000 Jahre aufgrund eines kosmischen Zyklus eine Zeit des Umbruchs einläutet), ein Wandel und immer mehr Menschen erkennen die von Trillionen Dollar schweren Familien (Geld regiert die Welt und wer also in der Folge das Geld regiert/erschafft, regiert die Welt und hat scheinbar unbegrenzte Macht) geschaffene künstliche Welt, verstehen nun das sie lediglich Humankapital darstellten, geistige Sklaven, die schön gehorchen sollen und in keinster Weise das derzeitige System anprangern dürfen bzw. keine Themen ansprechen dürfen, die dieses Scheinsystem entlarven.

Die Angst der Machteliten vor dem Volk

Die angst vor dem VolkeNun denn, ich möchte mich nun auch nicht dauerhaft beschweren oder nur den Machteliten die Schuld für unseren planetaren Umstand geben, dass wäre zu einfach und führt am Ende des Tages sowieso zu nichts. Mit der Aufzählung, die letztlich nur einen Bruchteil von dem aufgezählt hat, was auf der Welt schief läuft, wollte ich lediglich darstellen warum wir auf einem Strafplaneten leben und warum um uns herum eine Scheinwelt errichtet wurde. Letztlich möchte ich auf etwas ganz anderes hinaus und zwar das wir Menschen, dass wir, das Volk, die komplette Macht besitzen bzw. besitzen könnten. Es gibt nur eines wovor sich die Machtelite fürchtet und das ist ein waches Volk, ein Volk das ihre Scheinwelt aufdeckt, ein Volk das aus geistig freien Menschen besteht. Ein Volk das sich nicht mehr impfen lässt, dass chemisch verunreinigte Lebensmittel ablehnt, nicht mehr materiell orientiert ist, nicht mehr Geld und Luxus über alles stellt, ein Volk was glücklich ist, freudig ist, sich nicht mehr permanent in Angst versetzen lässt und auf friedliche Art und Weise eine Revolution einleitet. Wenn zum Beispiel von heute auf morgen kein Mensch mehr Fleisch essen würde, dann würden die ganzen Tiermorde zu einem großen Teil aufhören (Arbeitsplatzargument hinfällig, – neue Betriebe und Arbeitsplätze würden entstehen + Mord darf nicht über Finanzen oder Arbeit stehen), wenn wir von heute auf morgen kein Fernsehen mehr schauen würden oder keine Propaganda Zeitungen mehr kaufen würden, dann wären diese Instanzen gezwungen sich dem Wandel anzuschließen (was teilweise auch schon geschieht – also sprich ein Umdenken in der Bevölkerung findet statt, immer weniger Menschen schauen fern, die gleichgeschalteten Medien verlieren immer mehr Leser – Vertrauensbruch – verlierende Glaubwürdigkeit). Der Wandel kann also nur dann vollständig vollzogen werden, wenn wir der Wandel selbst sind.
Die Ausrichtung unseres eigenen Geistes bestimmt nicht nur unser eigenes Leben, sondern auch das Leben anderer Menschen. Da wir halt mit allem in Existenz verbunden sind, beeinflussen unsere Gedanken und Taten nicht nur unser direktes Umfeld, sondern sogar den gesamten kollektiven Bewusstseinszustand..!!
Veränderung und Revolution geschieht halt nicht im außen, sondern immer in uns selbst. Wir müssen wieder die Veränderung darstellen, die wir uns wünschen für diese Welt, wir sollten wieder ein leben erschaffen, dass wiederum den kollektiven Bewusstseinszustand beflügelt und der Machtelite ihre Macht nimmt. Wir können in diesem Zusammenhang auch nicht auf einen Wandel hoffen, sondern wir müssen diesen Wandel selbst vollziehen und das nicht mit Aggressionen oder Wut im Bauch, sondern mit innerem Frieden, mit Glückseligkeit, mit einem Bewusstseinszustand der frei von Abhängigkeiten, frei von Süchten, frei von Desinformationen und dem unterliegen medialer Instanzen ist. Wir Menschen sind halt keine unbedeutenden Wesen, sondern WIR alle sind die Schöpfer unserer eigenen Realität, mächtige Geschöpfe, einzigartige Wesen einen friedlichen Umstand, oder einen destruktiven Umstand erschaffen können, die ihre eigene Macht abgeben können, oder zum Aufbaue eines positiven Lebens nutzen können.
Das was der Machtelite ein Dorn im Auge ist sind geistig freie Menschen, sprich Menschen die sich für die Wahrheit einsetzen, ihr diabolisches System entlarven + in der Folge eine friedliche Revolution einleiten..!! 
Es hängt alles nur von uns selbst ab. Das ist letztlich auch das, wovor sich die Machtelite fürchtet, dass, was ihren Untergang einleitet und auch noch einleiten wird. Die Menschheit wird von Tag zu Tag freier und immer mehr Menschen schließen sich diesem Wandel an. Also, lasst euch nicht verunsichern, zweifelt niemals eure eigene unbegrenzte Macht an, lasst euch nicht in eurem Handeln beeinträchtigen und erschafft wieder einen friedlichen + geistige freien Lebensumstand, der ein Umdenken innerhalb des kollektiven Bewusstseinszustandes auslösen wird. Wir alle haben es in der Hand. In diesem Sinne bleibt gesund, zufrieden und lebt ein leben in Harmonie.

Quelle:  http://www.allesistenergie.net/

1 Kommentar:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Die Frage muss auch lauten:
"Wer ist der/die Verantwortliche/n die uns das eingebrockt haben?".
Stirbt einer aus der elitären Sippe rückt sofort ein neuer dieser elitären (Machthaber) nach
Es sind stets die gleichen/selben Seelen die den Platz der/des verstorbenen einnehmen
Das seit Jahrhunderten
Und genau dieses Ungleichgewicht muss beendet werden damit wir frei sind
Wir Menschen sind Lichtwesenn jeder von uns besitzt ungeheuere Macht
Das macht Angst...
Damals als der Mensch erschaffen wurde wurde und das mit voller Absicht die Genetik verändert bei der Erschaffung
Wir sollten Sklaven sein mehr nicht
Das wohl für ewige Zeiten
Geschaffen wurden wir aus Primaten durch Veränderung der Gene das dürfte bewiesen sein
Auch denke ich das ein Teil von uns hier angesiedelt wurden aufgrund von destruktiven Verhalten wir uns erstmal austoben sollten und lernen sich anständig zu benehmen
Dann die Einführung der unterschiedlichen Religionen die nichts weiter sind als ein Versuch um herauszufinden wie wir uns gegenseitig verhalten bei unterschiedlichen Göttern
Das es nur "Einen Schöpfer Einen Gott" gibt das wird heute noch nicht eingesehen/verstanden von vielen
Hierdurch wurden wir gegenseitig aufgehetzt in Kriege gestürzt haben uns und das bis heute massakriert
Wenn die Menschheit endlich verstehen würde das wir mehr sind als Fleisch und Blut dann wäre schon einiges erreicht
Viel Schuld an der Unterdrückung uns Menschen trifft auch diejenigen die uns weiszumachen zu versuchen das wir wenn wir sterben alles vorbei ist
Die Kirche...
Jesus Christus hat nie gesagt baut mit eine Kirche oder ähnliches
Jetzt wo die Aufklärung auch über unser wahres Sein nicht mehr unterdrückt werden kann wird's brenzlig für die Eliten
Heute ist es so das die Eliten nicht erreicht haben z.b. Afrika durch Kriege zu entvölkern um die Ressourcen ungestört plündern zu können
Ergebnis=
Migration von Millionen mit dem Versprechen hier ein besseres Leben zu haben um dadurch freie Hand für die Elite zu haben
Dann die systematische Vernichtung die geplant ist durch diese Monster
Es sieht nicht gut aus für Europa im Moment
Systematische Vernichtung durch verseuchte Lebensmittel Wasser Umwelt alles das läuft nach Plan für diese Geier
Wer auf dem Land wohnt kann einen Garten bestellen und Anbau betreiben ohne Gifte sich vorsorgen mit Lebensmitteln
Die in den Städten nicht und die Tun mir Leid
Weshalb die unterirdischen Städte?;die wissen genau das etwas passieren wird
Entweder planetarisch oder hausgemacht
Sollte sich die Elite und deren Helfer dorthin verziehen und nach dem Kataklysmus wieder vorkriechen dann wird man wohl kurzen Prozess mit denen machen
Wir gehen erst einmal einen nicht leichten Weg das steht fest
Wir werden aufstehen und wie wir aufstehen werden
Es wird Millionen von Toten geben bevor wir erkennen was "Wahrheit" ist
Das nennt man Schicksal...
Beides das Gute und das Böse haben das Recht zu existieren das ist das Gesetz des Schöpfers
Der Schöpfer hat nie gewollt das wir Sklaven sind deshalb müssen wir gewaltfrei für unsere Freiheit kämpfen
Für uns und unsere Welt
"Wer die Wahrheit nicht weiss, der ist bloss ein Dummkopf,aber wer die Wahrheit weiss und sie eine Lüge nennt der ist ein Verbrecher".
"Berthold Brecht"